Tierarzneimittel

Unsere Tierarzneimittel-Dienstleistungen

  • grosses Lager an Tierarzneimitteln
  • Royal Canin Gesundheitsnahrung für Hunde und Katzen
  • Verfügbarkeit von Nicht-Lagerartikeln innert 1/2 Tag
  • ausgebildetes Personal
  • kostenlose Beratung in Zusammenarbeit mit unserem Tierarzt
  • regelmässige Informationen per E-Mail
  • Newsletter mit aktuellen Themen

Unser heutige Tipp für Katzenbesitzer:


Erbrechen bei der Katze
Vor allem bei Langhaarkatzen kommt es vor, dass sie ab und zu Haarballen erbrechen, da beim Putzen sehr viele Haare aufgeleckt und abgeschluckt werden. Nicht alle Haare werden durch den Darm wieder abgegeben und der Rest ballt sich im Magen zu einem sogenannten "Bezoar" zusammen. Es besteht kein Grund zur Sorge wenn die Katze solch ein "Bezoar" hervorwürgt, denn schlimmer wäre es, würden diese im Magen liegen bleiben. Um der Katze dies zu erleichtern kann man ihr Katzengras oder im Zoogeschäft erhältliche Pasten anbieten. Haarballen lassen sich durch regelmäßige Fellpflege und Kämmen einschränken, aber nicht ganz verhindern. Erbricht sich die Katze allerdings mehrmals hintereinander oder sondert sie blutigen Schleim ab, ist ein Tierarztbesuch anzuraten. Dahinter könnte sich eine ernsthafte Krankheit verbergen.